Produktions-Video

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt auch erhältlich in Westerland auf Sylt und auf La Palma, Kanarische Inseln.

Feine gebrannte Mandeln gibt es bei Veldkamps auf dem Hamburger Dom. Seit der Mitte des
19. Jahrhunderts kosten die Besucher unsere selbst gemachten Süßwaren immer wieder gerne.
Auch die Idee zu diesen besonderen Hamburger Goldmandeln ist auf dem Heiligengeistfeld
entstanden: Damit ehren wir, die Nachfahren von Anna Wilhelmine Catharina Veldkamp, unsere
liebe „Mutter Veldkamp“.

Eine Frau mit Gold im Herzen. Über 100 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Zuckerwaren ist
die wichtigste Zutat für unsere knusprigen Hamburger Goldmandeln. Die frischen Mandeln werden nach einem alten, von Generation zu Generation weitergegebenen Familienrezept mit wenig Zucker gebrannt.

Als besondere Innovation verwenden wir ausschließlich spanische Bio-Mandeln mit Bio-Rohrohrzucker für unsere gebrannten Spezialitäten.
Unsere Nuss-Sorten sind für die vegane Ernährung geeignet, da sie viele Nährstoffe enthalten und ohne Konservierungsmittel, Aromen und Tierprodukte hergestellt werden.

Unsere Mandeln sind ohne Konservierungsstoffe mindestens 8 Monate haltbar und werden durch die Öko-Kontrollstelle (DE-ÖKO-009) beaufsichtigt.

Zum Andenken an Mutter Veldkamp schwenken wir die Mandeln in 22 karätigem Blattgold.
So wird aus einer Dom-Spezialität ein ganz besonderer und gesunder Luxusgenuß.

Bio Kontrollstelle DE-ÖKO-009

Jetz können Hotels auch mit eigenem Logo beliefert werden.

Siehe Foto: